Kalenderwoche 52

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Eine etwas ausgewogenere Berichterstattung über die Situation in Jerusalem und Israel, aber dennoch nicht objektiv. Denn alles Positive das der Autor findet existiert nur weil Israel existiert. Nur durch den Rechtsstaat den Israel geschaffen und unter schwierigsten Bedingungen aufrechterhalten hat, ist eine friedliche Koexistenz zwischen Juden und Palästinensern möglich.
    Und als Hinweise für Deutschland, dort wo Muslime die Mehrheit stellen ist diese Koexistenz nicht möglich, nicht dort, nicht hier!
    https://www.nzz.ch/international/daueraufenthalter-in-der-eigenen-stadt-ld.1342484

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Eine Frau verliert zwei Titel die sie hart erarbeitet hatte. Warum? Weil sie Rückgrat hat und sich nicht vor einer Sexistischen Religion verbeugt. Doch wo ist der Aufschrei? Wo ist die westliche Welt die ihre Werte verteidigen will? Wieso treten Deutsche Athleten bei Veranstaltungen an, bei welchen Frauen schikaniert und Juden Ausgegrenzt werden?
    http://www.journalistenwatch.com/2017/12/27/eine-frau-mit-rueckgrat/

 

 

 

 

  • Hier sehen wir die Folgen wenn Ideologien regieren. Wir müssen die Umwelt retten und auch wenn wir sie zerstören müssen. Hier die Lüge über Solarzellen, die während ihrer Lebensdauer die Kosten für die Umwelt nicht im Ansatz erwirtschaften. Jede einzelne Solarzelle ist somit schädlich für die Umwelt. Aber Logik ist tot, lang lebe die Ideologie.
    https://mobile2.bazonline.ch/articles/5a3a31caab5c3762bb000001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Die zeit hat sich mal wieder einen Musterflüchtling gesucht und will Propaganda betreiben. Aber vergisst das, liest man zwischen den Zeilen, auch dieser sich als ein integrationsverweigernder potentieller Terrorist entpuppt.
    Zwischen den Zeilen wird aus einem Flüchtling ein Asylbetrüger. Denn er hat nichts zu berichten über die Gefahr in Afghanistan, er will nur hier bleiben aber als Afghane. Hier zeigt er keine Bereitschaft sich zu integrieren. Er sieht das Deutschland anders ist. Er sieht das die Deutschen anders sind. Aber sich anpassen? Ne das muss ja nicht sein. Und dank der Parallelgesellschaft und des Internets ist Integration nicht nötig. Er gibt zu das sie versuchen ihre Eltern nachzuholen und dies erreichen wollen indem sie das Amt belügen. Er sucht nur den persönlichen Vorteil und lässt den sich auf Steuerkosten bezahlen.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-12/fluechtlinge-integration-willkommensklasse-ausbildung/seite-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Man mag jetzt diskutieren ob es rechtens ist Verantwortlichkeit so weit zu dehnen, aber Fakt ist das so gerichtet wird.
    Das wirft aber auch ein anderes Licht auf die Vorgänge von 2015 und die Folgen. Wenn ein Buchhalter ein 300.000-facher Mörder ist, dann ist auch eine Kanzlerin verantwortlich für die Taten aller Menschen die sie rechtswidrig ins Land gebracht hat. Sie ist Beihelferin von Vergewaltigung, Mord, Terror.
    http://m.bild.de/news/inland/oskar-groening/ss-mann-muss-in-haft-54328084.bildMobile.html#ampshare=